Die Reisekrankheit

Ich möchte diesen Hunden und Ihren Besitzern in einer speziellen

 

Therapie helfen dieses Problem zu überwinden um Autofahrten

 

und Reisen zu meistern.

 

Unter Reise-, Flug- oder Seekrankheit, medizinisch „Kinetose“ genannt,

versteht man die Reaktion von Mensch und Tier auf ungewohnte,

passive Bewegungen, wie man ihnen beispielsweise im Auto,

im Flugzeug oder auf dem Schiff ausgesetzt ist. Also immer dann,

wenn man sich nicht selbst bewegt, sondern bewegt wird.

 

Der Reisekrankheit beim Hund liegen vor allem zwei Ursachen zu Grunde,

die sich gegenseitig beeinflussen und unterschiedliche Ausmaße

annehmen können:

 

  • passive Bewegung
  • Angst vor dem Transport
  • Schlechte Erfahrungen durch erste Fahrt

 

Klassisches Bild der Reisekrankheit sind ängstliches Verhalten,

Übelkeit und Erbrechen. In schweren Fällen können diese Symptome bereits

durch den bloßen Anblick der Transportbox, des Autos etc. ausgelöst werden.

 

Das Ziel dieser Therapie ist es die Hunde schrittweise an das Autofahren zu

gewöhnen. Ihnen die Angst nehmen und Freude zu entwickeln.

Gemeinsam erstellen wir einen Therapieplan. Bei Ihnen Zuhause, in der

vertrauten Umgebung findet das Training statt.

 

Diese Therapie ist geeignet für Hunde jeden alters.

 

Leistung & Preis:

4 Termine, nach Absprache, bei Ihnen Zuhause

 

185,00 Euro  


Anrufen

E-Mail