Sonderausbildungen

Der Weg zum Therapiehund oder Servicehund

Therapiehund

Ein Therapiehund ist, ein "Therapiehelfer auf vier Pfoten", er wird gezielt in der
tiergestützten medizinischen Behandlung (beispielsweise im Rahmen einer
Psychotherapie, Ergotherapie, Physiotherapie, Sprach-Sprechtherapie oder
Heilpädagogik) eingesetzt.

Assistenzhund

Die Ausbildung zum Assistenzhund/Servicehund ist ein auf ihre Bedürfnisse ausgebildeter Assistenzhund.
Ein Assistenzhund, auch Rehabilitationshund genannt, ist ein Hund, der so ausgesucht und ausgebildet wird, dass er in der Lage ist,
einen Menschen mit Behinderung zu unterstützen.
 

Besucherhund

Dein zuverlässig ausgebildeter Begleiter in Altenwohnheime.

Kontakt     Anfahrt     Impressum     Datenschutz


Anrufen

E-Mail